Die 10 besten US-Aktien für Q4 2022 – Teil 1

  • AMZN.us
    (${instrument.percentChange}%)
  • AAPL.us
    (${instrument.percentChange}%)
  • DAL.us
    (${instrument.percentChange}%)
  • TSLA.us
    (${instrument.percentChange}%)
  • UBER.us
    (${instrument.percentChange}%)

Ungünstige Bedingungen

Die US-Notenbank hat seit März einen aggressiven Straffungszyklus eingeleitet, um die Inflation zu senken. Obwohl man im Sommer optimistisch war, dass die Preise ihren Höhepunkt erreichen würden und die Anhebungen möglicherweise langsamer erfolgen würden, haben sich diese Hoffnungen als falsch erwiesen, und die Notenbanker haben kürzlich ihr Versprechen bekräftigt, die Inflation zu bekämpfen

In der Zwischenzeit ist die US-Wirtschaft in den ersten beiden Quartalen des Jahres geschrumpft, was zu Rezessionsängsten geführt hat, die von der Fed jedoch mit dem Hinweis auf den starken Arbeitsmarkt weitgehend entkräftet wurden.

Das restriktivere geldpolitische Umfeld, die hohe Inflation, die gestiegenen Energie- und Rohstoffpreise, die schrumpfende Wirtschaft, die anhaltenden Handelsunterbrechungen und andere Faktoren wirken sich negativ auf die US-Aktienmärkte aus.

Die Wall Street konnte zu Beginn des dritten Quartals aufgrund ermutigender Gewinne und der Hoffnung auf eine Pause der Fed einen bemerkenswerten Aufschwung verzeichnen, doch da dies nicht eintrat, waren die letzten Monate überwiegend negativ.

Der Technologiesektor und die Wachstumstitel sind im derzeitigen Umfeld hoher Zinsen und erhöhter Inflation anfälliger. Der NAS100 befindet sich nach wie vor tief im Baissebereich und liegt derzeit weit über 20 % unter seinem Rekordhoch vom November.

Vor diesem Hintergrund und zu Beginn des letzten Quartals eines turbulenten Jahres werfen wir einen Blick auf einige US-Aktien, die wir im vierten Quartal im Auge behalten werden. In diesem Teil 1 einer zweiteiligen Serie befassen wir uns mit einigen wichtigen Unternehmen aus dem Markt für Elektrofahrzeuge (EV), der Welt der sozialen Medien, der Luftfahrtindustrie und anderen Sektoren.

Delta Airlines

Delta ist eine der größten Fluggesellschaften der Welt, die mehr als 275 Ziele auf sechs Kontinenten anfliegt und täglich mehr als 4.000 Flüge durchführt. Sie hat ihren Hauptsitz in Atlanta, Georgia, wurde 1925 gegründet und nahm drei Jahre später ihren heutigen Namen an. [1]

Die Luftfahrtindustrie brach während der Covid-19-Pandemie und den darauf folgenden Schließungen zusammen, hat sich aber in letzter Zeit wieder erholt. Die International Air Transport Association (IATA) meldete in ihrer jüngsten monatlichen Veröffentlichung, dass das weltweite Verkehrsaufkommen im Juli im Vergleich zum Vorjahr um 58,8 % gestiegen ist und nun 74,6 % des Vorkrisenniveaus erreicht hat. [2]

Die in Atlanta ansässige Fluggesellschaft profitiert von diesem Aufschwung mit einer 99%igen Erholung der bereinigten Betriebseinnahmen im zweiten Quartal gegenüber dem Vorkrisenniveau, während die Passagierkapazität zu 82% wiederhergestellt wurde. [3]. Auch das Endergebnis verbesserte sich mit einem bereinigten Nettogewinn von 921 Millionen US-Dollar und einer bereinigten operativen Marge von 11,7 %. Die Fluggesellschaft prognostiziert eine bessere Leistung für die Zukunft und erwartet ein Umsatzwachstum von 1-5 % im dritten Quartal im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 und einen Anstieg der Marge auf 11-13 %.

Auch die Konkurrenten machen Fortschritte, wie z. B. United Airlines Holdings Inc., die im zweiten Quartal erstmals seit dem Ausbruch von Covid-19 wieder Gewinne erzielte. Mehr noch, UA verzeichnete einen Gesamtumsatz von 12,112 Mrd. $ - ein Plus von 6 % gegenüber Q2 2019. [4]

Delta Air Lines Inc. aktualisiert auch seine Flotte und hat kürzlich 100 Festbestellungen für den Boeing 737 MAX Jet und eine Option für dreißig weitere Flugzeuge aufgegeben, deren Auslieferung im Jahr 2025 beginnen soll. [5]

Es ist jedoch nicht alles rosig, und es liegen noch Herausforderungen vor uns. Die Branche hat Schwierigkeiten, das gestiegene Verkehrsaufkommen zu bewältigen, das im Sommer zu Flugverspätungen und -streichungen geführt hat, und die Energiepreise sind nach wie vor hoch, auch wenn sie sich von ihren Höchstständen erholt haben.

DAL.us hatte ein solides drittes Quartal und erholte sich von dem Absturz im Juni auf ein fast zweijähriges Tief in einem insgesamt verlustreichen Jahr.

Tesla

Das Unternehmen wurde 2003 gegründet, um die Autoindustrie zu revolutionieren, und ist Marktführer im Bereich der Elektrofahrzeuge (EV), obwohl sich seine Aktivitäten auch auf andere Sektoren erstrecken, darunter die Herstellung von Solarzellen.

Tesla Motors Inc hatte ein solides zweites Quartal, aber das schwierige Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist, war offensichtlich, da Covid-19 Lieferunterbrechungen und Rohstoffpreise für Gegenwind sorgen. Die Auslieferungen gingen nach den Rekordzahlen des ersten Quartals zum ersten Mal seit fast einem Jahr zurück, während die Produktion das zweite Quartal in Folge sank. [6]

Der produktive CEO Elon Musk sprach jedoch von dem Potenzial für eine rekordverdächtige zweite Jahreshälfte ". Finanzvorstand Kirkhorn fügte hinzu, dass man immer noch "darauf drängt, in diesem Jahr ein Wachstum von 50 % zu erreichen ", räumte aber ein, dass das Ziel "schwieriger geworden ist ". [7]

Der EV-König sieht sich einer zunehmenden Konkurrenz durch Elektro-Startups und etablierte Autohersteller ausgesetzt, die in die EV-Arena einsteigen. Das chinesische Unternehmen Xpeng hat sein eigenes fortschrittliches Fahrerassistenzsystem (ADAS) [7] auf den Markt gebracht, während die alteingesessene Ford Motor Company hart an der EV-Front agiert. Sie hat bereits ihren F-150 Lighting Truck ausgeliefert, während Teslas Cybetruck nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

Tesla (TSLA) ist definitiv nicht untätig und prüft laut einer jüngsten Mitteilung an die texanischen Behörden [9] die Errichtung einer Lithiumraffinerie, einer Schlüsselkomponente für elektrische Batterien. Der CEO des Unternehmens hatte eine solche Möglichkeit bereits im April in einem Tweet angedeutet, in dem es hieß, dass man "vielleicht tatsächlich in den Bergbau &amp einsteigen muss; Raffination direkt in großem Maßstab, wenn die Kosten nicht steigen ".[10]

Im August führte Tesla Motors Inc. einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 durch, nur zwei Jahre nach dem Split im Verhältnis 1:5 vom August 2022. [11]

TSLA.us hatte ein profitables drittes Quartal, trotz eines schlechten Augusts, und konnte mehr als die Hälfte der Verluste des ersten Halbjahres ausgleichen.

Amazon

Amazon (AMZN) ist ein US-amerikanischer multinationaler Technologieriese, dessen Geschäftsinteressen vom E-Commerce über das immer wichtiger werdende Cloud Computing bis hin zu Streaming-Diensten und mehr reichen. Das Unternehmen wurde 1994 von Jeff Bezos gegründet, der im vergangenen Jahr als CEO zurücktrat und von Andy Jassy abgelöst wurde.

Das laufende Jahr hat das Unternehmen vor einige Herausforderungen gestellt, da Q2 das zweite Quartal in Folge mit Verlusten war, die Umsätze jedoch stiegen. Darüber hinaus verzeichneten sowohl das wichtige Web- (AWS) als auch das Werbegeschäft ein zweistelliges Wachstum. [12]

Der diesjährige "Prime Day" vom 12. bis 13. Juli war der größte in der Geschichte des Unternehmens, mit mehr als 300 Millionen gekauften Artikeln, die den Prime-Mitgliedern weltweit Einsparungen von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar bescherten [13]. Amazon.com ist jedoch so viel mehr als eine Online-Shopping-Website und setzt sich unermüdlich an mehreren Fronten ein

Das Unternehmen macht starke Schritte im Streaming-Geschäft, mit einem robusten Angebot an Fernsehserien, Sport und anderen Inhalten. Dazu gehört der Film "Die Ringe der Macht", der auf "Der Herr der Ringe" basiert und am 1. September mit 25 Millionen Zuschauern weltweit am ersten Tag Premiere feierte und von der Kritik gelobt wurde. [14]

Nachdem sein eigener Essenslieferdienst vor einigen Jahren gescheitert war, hat Amazon (AMZN) über seine Beteiligung am britischen Unternehmen Deliveroo und seinen jüngsten Wiedereintritt in den US-Markt einen anderen Ansatz gewählt. Letzteres geschah im Juli nach einer Vereinbarung, in deren Rahmen das Unternehmen eine 2 %ige Beteiligung an Grubhub erwarb, das dem niederländischen Unternehmen Just Eat Takeaway.com (TKWY.nl) gehört. [15]

Amazon.com verstärkte seine Präsenz im Gesundheitssektor mit dem Kauf des US-amerikanischen Anbieters für medizinische Grundversorgung One Medical [16], aber die Nachricht, dass das Unternehmen plant, seinen hauseigenen Dienst Amazon Care [17] einzustellen, hat einige Fragen zu dieser Strategie aufgeworfen. Es scheint uns, dass dies angesichts der Übernahme von One Medical der nächste logische Schritt war, aber es bleibt abzuwarten, ob dies der Fall ist oder ob das Unternehmen im Gesundheitswesen einen Schritt zurück macht.

AMZN.us begann das dritte Quartal mit einer Erleichterungsrallye nach der enttäuschenden Leistung des ersten Halbjahres, ist aber in letzter Zeit erneut unter Druck geraten.

Meta-Plattformen

Meta ist ein Gigant der sozialen Medien und die Muttergesellschaft von Facebook, Instagram und WhatsApp. Ihr CEO ist Mark Zuckerberg, der Facebook mitbegründet hat, das 2004 erstmals auf den Markt kam und die gesamte Social-Media-Landschaft veränderte.

Meta hat bisher ein sehr schlechtes Jahr hinter sich, und der letzte Ergebnisbericht für das zweite Quartal gab wenig Anlass zu Optimismus. Die Gesamteinnahmen in Höhe von 28,822 Mrd. $ stellten eine Verbesserung gegenüber dem vorangegangenen Quartal dar, waren jedoch geringfügig niedriger als vor einem Jahr, während der Nettogewinn im Vergleich zu beiden Zeiträumen auf 6,687 Mrd. $ zurückging. [18]

Darüber hinaus verbrennt das Segment Reality Labs, das für die Entwicklung des Metaverse - der erklärten Priorität des Unternehmens - verantwortlich ist, weiterhin Geld und hat mit 2,8 Milliarden Dollar nur geringfügig weniger verloren als im ersten Quartal. Meta treibt jedoch weiterhin die Metaverse-Vision und die Abkopplung von Facebook voran.

Im August begann das Technologieunternehmen mit der Einführung von Meta Accounts, die es Nutzern ermöglichen, sich ohne Facebook-Konto bei ihren Virtual Reality (VR)-Headsets anzumelden [19], während CEO Mark Zuckerberg Anfang des Sommers in einer Rede auf CNBC seine Hoffnung geäußert hatte, "etwa eine Milliarde Menschen im Metaverse " zu erreichen. [20]

Meta Platforms geht nicht davon aus, dass sich die Lage in absehbarer Zeit bessern wird, und rechnet mit einem Umsatzrückgang im Bereich von 26 bis 28,5 Milliarden Dollar für das in Kürze erscheinende dritte Quartal, was auf das Anhalten der schwachen Werbenachfrage " zurückzuführen ist. Das Unternehmen wies auch darauf hin, dass es in diesem Jahr die Zahl der Einstellungen und das Ausgabenwachstum reduziert hat, um dem "schwierigen Betriebsumfeld " Rechnung zu tragen. [21]

Der Social-Media-Gigant sieht sich weiterhin regulatorischen Prüfungen ausgesetzt: Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) hat eine Klage eingereicht, um die Übernahme von Within - dem Entwickler der Virtual-Reality-Fitness-App Supernatural - durch Meta zu verhindern. [22]

META.us war im Februar zusammengebrochen und trotz einer gewissen Konsolidierung im Sommer hat sich der Rückgang im September auf ein Niveau ausgeweitet, das seit März 2020 und dem Höhepunkt der Pandemie nicht mehr erreicht wurde.

Uber Technologies

UBER ist ein US-amerikanisches Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das vor mehr als zehn Jahren gegründet wurde und den städtischen Nahverkehr verändert hat. Uber bietet Mitfahrgelegenheiten, Essenslieferungen und Frachtdienste an und ist in rund 70 Ländern und 10 000 Städten weltweit tätig. [23]

Das Transportgeschäft hatte während der Pandemie stark gelitten, da die Menschen aufgrund von Schließungen zu Hause bleiben mussten, aber der Lebensmittellieferdienst leistete in dieser Zeit Unterstützung. Seitdem die Welt weitgehend zur Normalität zurückgekehrt ist, hat sich das Unternehmen wieder erholt, wobei das Kernsegment Mobility im ersten Quartal den Bereich Eats als Hauptumsatzträger überholt hat und auch im zweiten Quartal die Nase vorn hatte. [24]

Die Ergebnisse des zweiten Quartals verdeutlichen diese Erholung: Der Gesamtumsatz verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr auf rund 8 Mrd. US-Dollar, was einem Anstieg von 33 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Bruttobuchungen erreichten einen Rekordwert von rund 29 Mrd. USD, der Nettoverlust verringerte sich auf 1,7 Mrd. USD und der bereinigte Gewinn (EBITDA) stieg auf 364 Mio. USD.

Darüber hinaus erwartet das Unternehmen bessere Tage im dritten Quartal und rechnet mit Bruttobuchungen in der Größenordnung von 29 bis 30 Milliarden Dollar und einem bereinigten EBITDA von 440 bis 470 Millionen Dollar.

Die negativen Auswirkungen der Pandemie sind zwar so gut wie verschwunden, aber die allgemeine Inflation und die hohen Treibstoffpreise infolge des Krieges in der Ukraine sowie die Befürchtungen einer Rezession in einem sich verschärfenden monetären Umfeld könnten das Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen. Der Vorstandsvorsitzende Dara Khosrowshahi hat jedoch die Befürchtungen negativer Auswirkungen zurückgewiesen**

Bereits im Juni sagte er auf dem Bloomberg Technology Summit, dass er zwar auf niedrigere Preise hoffe, diese aber unser Geschäft nicht beeinträchtigen " und fügte hinzu, dass Uber von einer Verlagerung der Ausgaben auf Dienstleistungen profitiere [25]. Kürzlich, Mitte September, wiederholte er in einem CNBC-Interview diese Ansichten und stellte fest, dass er keine Anzeichen für eine Schwäche sieht und dass "72 % der Fahrer in den USA sagen, dass einer der Gründe, warum sie sich bei Uber angemeldet haben, die Inflation war "* [26].

UBER.us hat in den ersten beiden Quartalen des Jahres eine Tracht Prügel bezogen, hat aber eine Erholungsrallye hingelegt und versucht, nach dem Tiefpunkt im Juni wieder über den EMA200 zu steigen.

Nikos Tzabouras

Senior Market Specialist

Nikos Tzabouras is a graduate of the Department of International & European Economic Studies at the Athens University of Economics and Business. He has a long time presence at FXCM, as he joined the company in 2011. He has served from multiple positions, but specializes in financial market analysis and commentary.

With his educational background in international relations, he emphasizes not only on Technical Analysis but also in Fundamental Analysis and Geopolitics – which have been having increasing impact on financial markets. He has longtime experience in market analysis and as a host of educational trading courses via online and in-person sessions and conferences.

Quellenangaben

1

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://news.delta.com/corporate-stats-and-facts

2

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.iata.org/en/pressroom/2022-releases/2022-09-07-02/

3

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://s2.q4cdn.com/181345880/files/doc_financials/2022/q2/Delta-Air-Lines-Announces-June-Quarter-2022-Results_vFinal-(1).pdf

4

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.united.com/en/us/newsroom/announcements/cision-125231

5

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://boeing.mediaroom.com/2022-07-18-Delta-Air-Lines-to-Modernize-Single-Aisle-Fleet-with-Up-to-130-Boeing-737-MAX-Jets

6

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://tesla-cdn.thron.com/static/EIUQEC_2022_Q2_Quarterly_Update_Deck_J8VLIK.pdf

7

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.youtube.com/watch

9

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://assets.comptroller.texas.gov/ch313/2100/2100-robstown-tesla-app.pdf

10

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://twitter.com/elonmusk/status/1512505545416224783

11

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://ir.tesla.com/press-release/tesla-announces-three-one-stock-split

12

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://ir.aboutamazon.com/news-release/news-release-details/2022/Amazon.com-Announces-Second-Quarter-Results-fe1df2b70/

13

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://press.aboutamazon.com/2022/7/prime-day-2022-was-the-biggest-prime-day-event-ever

14

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://press.aboutamazon.com/2022/9/the-lord-of-the-rings-the-rings-of-power-attracts-more-than-25-million-global-viewers-on-its-first-day-marking-prime-videos-biggest-premiere-ever

15

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.justeattakeaway.com/newsroom/en-WW/216251-just-eat-takeaway-com-and-amazon-enter-into-commercial-agreement-in-the-us

16

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://press.aboutamazon.com/2022/7/amazon-and-one-medical-sign-an-agreement-for-amazon-to-acquire-one-medical

17

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.fiercehealthcare.com/health-tech/amazon-care-shutting-down-end-2022-tech-giant-said-virtual-primary-care-business-wasnt

18

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://s21.q4cdn.com/399680738/files/doc_financials/2022/q2/Q2-2022_Earnings-Presentation.pdf

19

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://about.fb.com/news/2022/07/meta-accounts-and-horizon-profiles-for-vr/

20

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.cnbc.com/2022/06/22/mark-zuckerberg-envisions-1-billion-people-in-the-metaverse.html

21

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://s21.q4cdn.com/399680738/files/doc_financials/2022/q2/Meta-06.30.2022-Exhibit-99.1-Final.pdf

22

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.ftc.gov/news-events/news/press-releases/2022/07/ftc-seeks-block-virtual-reality-giant-metas-acquisition-popular-app-creator-within

23

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.uber.com/gb/en/about/uber-offerings/

24

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://investor.uber.com/news-events/news/press-release-details/2022/Uber-Announces-Results-for-Second-Quarter-2022/default.aspx

25

Abgerufen am 23 Sep 2022 https://www.youtube.com/watch

26

Abgerufen am 30 Nov 2022 https://www.youtube.com/watch

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}