@

Datenschutzbestimmungen

Zuletzt aktualisiert: Dezember 2020

FXCM (oder "wir", "uns", ) respektiert Ihr Recht auf Datenschutz. Die Datenschutzerklärung ("Richtlinie") gilt für persönliche Informationen, die wir über unsere Startseite sowie über andere verwandte Webseiten und Anwendungen erfassen. Diese Richtlinie gilt nicht für Webseiten, die von anderen Organisationen oder Dritten betrieben werden. Die Richtlinie gilt auch für personenbezogene Daten, die wir erfassen, wenn Sie per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise unseren Service nutzen oder eine Korrespondenz mit uns eingehen. Die Richtlinie soll Sie darüber informieren, welche Art von Informationen wir sammeln, mit wem wir sie teilen, wofür wir sie verwenden, wie wir sie schützen und wie Ihre Datenschutzrechte sind.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Was bietet FXCM an?

FXCM ist ein Anbieter von Online-Devisenhandel (FX), CFD-Handel und damit verbundenen Dienstleistungen. FXCM ist in der Republik Zypern ansässig und hat Partner und Tochtergesellschaften in den wichtigsten Finanzzentren der Welt. Weitere Informationen über FXCM finden Sie im Abschnitt "Über FXCM" auf unserer Website. FXCM muss eine gültige gesetzliche Grundlage haben, um persönliche Daten zu verarbeiten. FXCM prüft die Informationen, die in diesem Zusammenhang von seinen Kunden angefordert werden. Die sechs verfügbaren gesetzlichen Grundlagen für die Verarbeitung sind in Artikel 6 des GDPR wie folgt festgelegt:

  • Einwilligung: Die Person hat Ihnen eindeutig zugestimmt, dass Sie Ihre persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck verarbeiten dürfen.
  • Vertrag: Die Verarbeitung ist notwendig für einen Vertrag, den Sie mit der Person haben, oder weil sie Sie gebeten hat, vor Vertragsabschluss bestimmte Schritte einzuleiten.
  • Rechtliche Verpflichtung: Die Verarbeitung ist notwendig, damit Sie das Gesetz einhalten können (vertragliche Verpflichtungen nicht eingeschlossen).
  • Vitale Interessen: Die Verarbeitung ist notwendig, um die vitalen Interessen des Einzelnen zu schützen.
  • Öffentliche Aufgabe: Die Verarbeitung ist erforderlich, damit Sie eine Aufgabe im öffentlichen Interesse oder für Ihre amtlichen Aufgaben erfüllen können. Die Aufgabe oder Funktion hat eine klare rechtliche Grundlage.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung ist zur Wahrung ihrer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich, es sei denn, es besteht ein triftiger Grund zum Schutz der personenbezogenen Daten des Betroffenen, der diese berechtigten Interessen überwiegt.

Welche persönlichen Informationen sammelt FXCM und warum?

Die persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln, fallen im Großen und Ganzen in die folgenden Kategorien:

Informationen, die Sie freiwillig bereitstellen

Sie sind verpflichtet, uns Ihre Identität, Kontakt- und Finanzdaten usw. mitzuteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise korrespondieren. Dazu gehören auch persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie:

  • unsere Produkte oder Dienstleistungen beantragen;
  • ein Konto auf unserer Webseite erstellen;
  • unsere Dienstleistungen oder Veröffentlichungen oder jene von Dritten abonnieren;
  • beantragen, dass Marketingmaterial an Sie gesendet wird;
  • an einem Wettbewerb, einer Aktion oder einer Umfrage teilnehmen; oder
  • uns Feedback geben.

    Zusätzlich zu den obigen Ausführungen können Sie in bestimmten Teilen unserer Website aufgefordert werden, freiwillig personenbezogene Daten anzugeben (z. B. um Marketingmaterial von uns zu abonnieren und/oder Anfragen an uns zu richten). Die persönlichen Daten um die Sie gebeten werden und die Gründe, warum Sie danach gefragt werden, werden Ihnen an der Stelle, an der wir Sie um die Angabe Ihrer persönlichen Daten bitten, deutlich gemacht.

Informationen, die wir automatisch sammeln

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfassen wir möglicherweise automatisch bestimmte Informationen von Ihrem Gerät. In einigen Ländern, einschließlich der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), können diese Informationen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen als personenbezogene Daten betrachtet werden.

Insbesondere können die Informationen, die wir automatisch erfassen zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den Gerätetyp, eindeutige Geräteidentifikationsnummern, den Browsertyp, den ungefähren Standort (z.B. auf Landes- oder Stadtebene) und andere technische Daten enthalten. Wir erfassen möglicherweise auch Informationen darüber, wie Ihr Gerät mit unserer Webseite interagiert hat, einschließlich der aufgerufenen Seiten und der angeklickten Links.

Das Sammeln dieser Informationen ermöglicht uns, die auf unsere Webseite kommenden Besucher besser zu verstehen, da wir sehen können, woher sie kommen und welche Inhalte auf unserer Webseite für sie von Interesse sind. Wir verwenden diese Informationen für unsere internen Analysen und um die Qualität und Relevanz unserer Webseite für unsere Besucher zu verbessern.

Einige dieser Informationen können mithilfe von Cookies und ähnlicher Tracking-Technologie gesammelt werden. Ausführliche Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zu den Zwecken, für die wir sie verwenden, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

Informationen, die wir von Dritten oder öffentlich zugänglichen Quellen erhalten

Von Zeit zu Zeit erhalten wir möglicherweise von Drittanbietern persönliche Informationen über Sie, aber nur, wenn wir überprüft haben, dass dieser Drittanbieter Ihre Einwilligung hat oder anderweitig gesetzlich dazu befugt oder verpflichtet ist, Ihre persönlichen Daten an uns weiterzugeben.

Wir nutzen die Informationen, die wir von diesen Dritten erhalten, um die von uns bereitgestellten Dienstleistungen zu verbessern, z.B. durch die Bereitstellung von kuratierten Inhalten, die für von uns bereitgestellte Dienstleistungen oder Themen relevant sind, für die Sie sich interessieren.

An wen gibt FXCM meine persönlichen Daten weiter?

Wir können Ihre persönlichen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • an unsere Konzerngesellschaften, Drittdienstleister und Partner, die Datenverarbeitungsdienste für uns erbringen (z.B. zur Verbesserung der Sicherheit unserer Webseite, zur Gewährleistung ihrer Funktionalität, usw.) oder personenbezogene Daten anderweitig für Zwecke verarbeiten, die in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben sind oder Ihnen bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten mitgeteilt werden.
  • an eine zuständige Strafverfolgungsbehörde, Aufsichtsbehörde, Regierungsbehörde, ein Gericht oder eine andere dritte Partei, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung (i) im Rahmen des geltenden Rechts oder der geltenden Rechtsvorschriften erforderlich ist, (ii) um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben oder (iii) um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen.
  • an einen potenziellen Käufer (und seine Vertreter und Berater) im Zusammenhang mit einem geplanten Kauf, einer geplanten Fusion oder einem geplanten Erwerb eines Teils unseres Geschäfts, vorausgesetzt, wir informieren den Käufer darüber, dass er Ihre persönlichen Informationen nur für die in diesen Datenschutzbestimmungen offengelegten Zwecke verwenden darf.
  • an jede andere Person mit Ihrer Zustimmung zur Offenlegung.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere rechtliche Grundlage für die Erfassung und Nutzung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten hängt von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

Normalerweise erfassen wir personenbezogene Daten von Ihnen jedoch nur, wenn Sie uns dazu Ihr Einverständnis gegeben haben, wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, oder wenn die Verarbeitung in unseren berechtigten Interessen liegt und nicht von Ihren Datenschutzinteressen oder Grundrechten und -freiheiten außer Kraft gesetzt wird. In einigen Fällen sind wir möglicherweise auch gesetzlich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten von Ihnen zu erfassen oder benötigen die personenbezogenen Daten möglicherweise zum Schutz lebenswichtiger Interessen.

Wenn wir Sie bitten, personenbezogene Daten zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen oder zum Abschluss eines Vertrags mit Ihnen anzugeben, machen wir dies zum maßgeblichen Zeitpunkt deutlich und weisen Sie darauf hin, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtend ist oder nicht (bzw. weisen Sie auf die möglichen Folgen hin, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben).

Ebenso werden wir Ihnen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Vertrauen und für unsere legitimen Interessen (oder die einer dritten Partei) erheben und verwenden, zum maßgeblichen Zeitpunkt klar machen, welche legitimen Interessen dies sind.

Wenn Sie Fragen zu den gesetzlichen Grundlagen haben, auf denen wir Ihre persönlichen Daten erheben und verwenden, kontaktieren Sie uns gerne.

Zweck, für den wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Sie Als Kunde Zu Betreuen

Art der Daten Identität, Kontaktdaten, Nationale Identifikationsnummer, Soziodemografisch, Transaktionen, Finanziell, Vertraglich, Dokumentationsdaten, Kommunikation mit Ihnen

Zweck/aktivität

Sie als neuen Kunden bei uns aufnehmen
Einrichtung und Zugang zu Ihrem Handelskonto
Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen
Ihre Auszahlungen, Einzahlungen und Geldüberweisungen ermöglichen
Beantwortung Ihrer Fragen per Chat, E-Mail und Telefon

Rechtliche Grundlage

( für die Verarbeitung einschließlich berechtigter Interessen )
Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen

Verwaltung Unserer Aktivitäten Und Geschäfte

Art der Daten Transaktionen, Finanziell, Technisch, Nutzungsdaten, Standortbezogen, Vertraglich

Zweck/aktivität

Verwaltung unserer Aktivitäten und Geschäfte
Steuerung unserer Risiko- und Finanzlage
Stresstests unserer Systeme und Kontrollen
Überprüfung und Verbesserung unserer Prozesse
Durchführung von Audits
Gelder einsammeln und einziehen, die uns zustehen Neue Produkte und Dienstleistungen testen
Aufbau von Beziehungen zu anderen Unternehmen, die Dienstleistungen für Sie erbringen.

Rechtliche Grundlage

( für die Verarbeitung einschließlich berechtigter Interessen )
Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen
Rechtliche Verpflichtung
Legitimes Interesse - Einhaltung der Regeln und Richtlinien der Aufsichtsbehörden
Um in der Art und Weise effizient zu sein, wie wir unser Geschäft führen.
Um innovativ zu sein und neue Produkte zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Risikomanagement, Prävention Von Finanzkriminalität, Reaktion Auf Regulatorische Anforderungen Und Rechtliche Ansprüche

Art der Daten Identität, Transaktionen, Finanziell

Zweck/aktivität

Aufdeckung, Untersuchung, Meldung und Prävention von Finanzkriminalität
Verwaltung unseres Risikos und dem unserer Kunden
Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften
Beantwortung von Beschwerden und deren Klärung
Bewertung Ihres Profils vor und während unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen.
Übermittlung von Informationen an die Aufsichtsbehörden, soweit dies für Ermittlungszwecke erforderlich ist.

Rechtliche Grundlage

( für die Verarbeitung einschließlich berechtigter Interessen )
Rechtliche Verpflichtung
Öffentliches Interesse, das gesetzlich festgelegt ist
Legitimes Interesse - Einhaltung der Regeln und Richtlinien der Aufsichtsbehörden
Prävention von Betrug, Geldwäsche, Finanzkriminalität und Schutz des öffentlichen Interesses.

Für Marketing

Art der Daten Kontaktdaten, Zustimmungen, Standortbezogen, Technisch, Verhalten, Kommunikation mit Ihnen

Zweck/aktivität

Entwicklung und Durchführung von Marketingaktivitäten
Beratung oder Anleitung zu unseren Produkten und Dienstleistungen

Rechtliche Grundlage

( für die Verarbeitung einschließlich berechtigter Interessen )
Zustimmung
Legitimes Interesse - Um zu erfahren und zu verstehen, was die Bedürfnisse unserer Kunden sind.
Um innovativ zu sein und neue Produkte zu entwickeln.
Erschließung neuer Marktsegmente und Entwicklung interessanter Produkte

Wie schützt FXCM meine persönlichen Daten?

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die persönlichen Daten zu schützen, die wir über Sie sammeln und verarbeiten. Die von uns verwendeten Maßnahmen sollen ein Sicherheitsniveau bieten, welches dem Risiko der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten angemessen ist. Insbesondere:

  • verwahren wir Ihre persönlichen Daten in sicheren Einrichtungen, wo die Informationen elektronisch auf sicheren Servern gespeichert sind.
  • verwenden wir wann immer möglich verschlüsselte Übertragungsverbindungen.
  • verwenden wir weitere Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Authentifizierungssysteme (z.B. Kennwörter) und Zugriffssteuerungsmechanismen, um den nicht autorisierten Zugriff auf Systeme und Daten zu kontrollieren.
  • überprüfen wir regelmäßig unsere Methoden zur Sammlung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, einschließlich physischer Sicherheitsmaßnahmen, um sie vor unbefugtem Zugriff auf Systeme zu schützen.
  • beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf unsere Mitarbeiter, Vertragspartner und Agenten, die diese Informationen benötigen, um sie für uns zu verarbeiten, und die strengen vertraglichen Geheimhaltungspflichten unterliegen. FXCM kann Personen belangen oder kündigen, die sich unrechtmäßig Informationen beschaffen, ohne Anspruch auf deren Zugang zu haben.

Einige der von FXCM eingesetzten Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite unerlässlich wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen. Ohne diese Cookies könnten Sie nicht online chatten, einen Trading-Antrag ausfüllen oder Geld einzahlen. Performance-Cookies sind eine andere Art von Cookies, die FXCM verwendet, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten und die Art und Weise zu verbessern, wie Inhalte auf unserer Webseite dargestellt werden. Marketing-Cookies werden normalerweise auch von den Werbenetzwerken Dritter eingesetzt, um sicherzustellen, dass wir Ihnen zielgerichtete Werbung zur Verfügung stellen, die für Sie und Ihre Interessen relevant ist. Eine vollständige Liste der von der Firma verwendeten Cookies finden Sie hier Ihre Präferenzen verwalten.

Internationale Datenübermittlungen

Unter bestimmten Bedingungen können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte in Ländern außerhalb des EWR zur weiteren Verarbeitung gemäß der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke weitergeben. Für diesen Fall werden wir sicherstellen, dass Ihre Datenschutzrechte durch angemessene technische, organisatorische, vertragliche oder andere rechtmäßige Mittel angemessen geschützt sind. Dazu gehört die Einrichtung von Vereinbarungen zur Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzerngesellschaften, anhand welcher alle Konzerngesellschaften personenbezogene Daten schützen müssen, die sie gemäß dem Datenschutzrecht der Europäischen Union aus Ländern des EWR verarbeiten. Wir haben ähnliche geeignete Sicherheitsmaßnahmen mit unseren Drittanbietern und Partnern implementiert. Weitere Details dazu können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Vorratsdatenspeicherung

Ihre persönlichen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Zwecke erforderlich ist, die in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt sind (es sei denn, ein längerer Aufbewahrungszeitraum ist gesetzlich vorgeschrieben). Wir behalten jedoch keine Ihrer persönlichen Daten über diesen Zeitraum hinaus und die Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten wird regelmäßig überprüft. Wir können ohne zeitliche Begrenzung eine anonymisierte Form Ihrer persönlichen Daten aufbewahren, die sich nicht mehr auf Sie beziehen, sofern wir ein legitimes und rechtmäßiges Interesse daran haben.

Automatisierte Entscheidungsfindung

In einigen Fällen kann die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen zum Treffen automatisierter Entscheidungen führen (einschließlich der Profilerstellung), die Sie rechtlich oder in ähnlicher Weise erheblich betreffen.

Automatisierte Entscheidungen bedeuten, dass eine Entscheidung, die Sie betrifft, automatisch auf der Grundlage eines Computers (unter Verwendung von Softwarealgorithmen) ohne menschliche Überprüfung getroffen wird.

Wir treffen automatisierte Entscheidungen bei der Kontoeröffnung, wobei wir anhand der von Ihnen angegebenen Informationen prüfen, ob die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen für Sie geeignet sind. Zum Beispiel können wir Informationen über Ihre finanzielle Situation oder soziodemografische Informationen verwenden, um zu beurteilen, ob Sie geeignet sind und das mit dem Handel unserer Produkte verbundene Risiko verstehen.

Wenn wir eine automatisierte Entscheidung über Sie treffen, haben Sie das Recht, die Entscheidung anzufechten, Ihre Meinung zu äußern und eine manuelle Überprüfung der Entscheidung zu verlangen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie die entsprechende Seite besuchen. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihre Identität nachweisen müssen, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Bedingungen gewährt das Datenschutzrecht dem Einzelnen Rechte, einschließlich des Rechts auf: Zugang, Berichtigung, Löschung, Beschränkung, Übertragung und Einspruch gegen die Verarbeitung seiner persönlichen Informationen sowie auf Entzug der Einwilligung. Einzelpersonen haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn sie der Ansicht sind, dass ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden. Weitere Informationen über Ihre Rechte sind nachstehend aufgeführt:

  • Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten. Sie haben das Recht, eine Kopie der persönlichen Informationen zu erhalten, die wir über Sie besitzen.
  • Recht auf Nachbesserung. Sie können verlangen, dass wir unrichtige Informationen korrigieren und/oder unvollständige persönliche Informationen vervollständigen. Wir werden dann die Aufzeichnungen berichtigen und Dritte benachrichtigen, an die solche persönliche Informationen wie oben beschrieben übermittelt wurden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können eine Kopie aller persönlichen Informationen anfordern, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, welche wir dann an einen Datenverantwortlichen Ihrer Wahl übermitteln.
  • Recht auf Abbestellung von Marketing-Mitteilungen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Marketing-E-Mails, die wir Ihnen senden, auf den Link "Abmelden" oder "Abbestellen" klicken oder auf eine SMS mit "STOP" antworten.
  • Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer vorherigen Zustimmung. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, möglicherweise nicht in der Lage sind, von bestimmten Features zu profitieren, die eine Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfordern.
  • Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einstellen. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht von bestimmten Services profitieren können, für die die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unerlässlich ist.
  • Recht auf Löschung. Sie können verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen und wir werden Ihrem Wunsch entsprechen, es sei denn, es liegt ein rechtliches Erfordernis vor, dies nicht zu tun.
  • Ihr Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Wir schlagen vor, dass Sie uns kontaktieren, wenn Sie Fragen oder eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben. Sie haben jedoch das Recht, sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Um den Beauftragten für den Schutz personenbezogener Daten in Zypern zu kontaktieren, besuchen Sie bitte die ICO-Webseite für Anweisungen. Alternativ können Sie sich an die Behörde Ihres Landes wenden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, besuchen Sie bitte die entsprechende Webseite. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihre Identität nachweisen müssen, damit wir Ihnen weiterhelfen können. Wir antworten auf alle Anfragen, die wir von Personen erhalten, die ihre Datenschutzrechte in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

Aktualisierungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir können diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit als Reaktion auf sich ändernde rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie entsprechend zu informieren.

Sie können sehen, wann diese Datenschutzbestimmungen zuletzt aktualisiert wurden, indem Sie das Datum bei "zuletzt aktualisiert" überprüfen, welches oben in dieser Datenschutzrichtlinie angezeigt wird.

Wie Sie Uns Erreichen

Fragen, Kommentare und Anfragen bezüglich Ihrer Daten oder dieser Datenschutzrichtlinie sind willkommen und sollten schriftlich per Post: Unit 310, 312 und 315, das NBC-Gebäude, 33 Neas Engomis Street, 2409 Engomi, Nikosia, Zypern oder per E-Mail an dataprotection@fxcm.com an uns gerichtet werden.

Haftungsausschluss