Einreichen einer Beschwerde - FXCM

FXCM Beschwerden

Eine Beschwerde einreichen

WIE VERFAHRE ICH BEI EINER BESCHWERDE?

FXCM ist bestrebt, solide und langfristige Beziehungen zu allen seinen Partnern aufzubauen, auch und insbesondere zu seinen Kunden. Demzufolge messen wir Ihren Anmerkungen, Vorschlägen und Bedenken allergrößte Bedeutung bei. Wir sind uns außerdem bewusst, dass die Unzufriedenheit eines Kunden uns Gelegenheit gibt, unsere Produkte und unseren Service zu verbessern und daran zu wachsen. Wenn Sie mit dem Service von FXCM unzufrieden sind, wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich an unseren Kundenservice unter +49 (0) 30 801 9722 0 oder per E-Mail an info@fxcm.de.

Im Folgenden werden Möglichkeiten gezeigt, wie Sie eine Trading-Anfrage oder Beschwerde entweder bei FXCM, dem Financial Ombudsman Service oder der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") einreichen können.

Sie können einen Prüfantrag oder eine Beschwerde einreichen. Einen Prüfantrag reichen Sie ein, wenn Sie eine Frage im Zusammenhang mit Ihren Handelsaktivitäten haben. Prüfanträge sind ein schneller Weg, Bedenken in Bezug auf Ihre Handelsaktivitäten zu klären und allgemeine Fragen bezüglich Ihrer Trades zu stellen. Eine Beschwerde hingegen, ist eine formelle Reklamation gegenüber FXCM.

Prüfanträge: Wenn Sie eine Trading-Frage, ein Anliegen oder eine Rückfrage bezüglich Ihrer Handelsaktivitäten haben, können Sie einen Prüfantrag einreichen, indem Sie das Online Trade Audit Formular ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass alle Prüfanträge so schnell wie möglich angemeldet werden müssen, nachdem das Problem aufgetreten ist. Wir haben ein engagiertes Team von Profis, welches speziell für Trade-Prüfungen geschult ist. Sobald der betroffene Trade untersucht wurde, werden Sie kontaktiert und Sie erhalten eine vollständige Erklärung dessen, was beim jeweiligen Trade geschehen ist. Wenn der Fachprüfungsausschuss / Trade Audit Committee entscheidet, dass Sie negativ von einem technischen Problem betroffen waren, wird Ihnen ein Ausgleich angeboten werden.

Beschwerde: Wenn Sie unzufrieden mit FXCMs Regelungen sind oder sogar Fehlverhalten beim Anbieten von Finanzdienstleistungen festellen, können Sie eine formelle Beschwerde einreichen, indem Sie das Online-Beschwerdeformular ausfüllen. Diese Beschwerde wird einer unabhängigen Überprüfung unterzogen, um festzustellen, ob FXCM fair und innerhalb geltenden Rechts gehandelt hat und seinen vertraglichen Verpflichtungen nachgekommen ist. Wir werden den Eingang Ihrer Beschwerde unverzüglich bestätigen und eine vollständige schriftliche Antwort innerhalb von acht Wochen zur Verfügung stellen.

Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, wie Ihr Prüfantrag oder Ihre Beschwerde bearbeitet wurde, oder wenn Sie das Gefühl haben, der Sachverhalt sei weiterhin nicht geklärt, können Sie Ihre Beschwerde an den Financial Ombudsman Service oder die BaFin richten. Beachten Sie, dass Sie auch ohne vorherige Kontaktaufnahme mit FXCM direkt eine Beschwerde beim Financial Ombudsman Service oder bei der BaFin einreichen können. Allerdings berücksichtigt der Financial Ombudsman Service keine Beschwerde, bis FXCM die Gelegenheit hatte, auf diese Beschwerde zu antworten.

Der Financial Ombudsman Service ist eine unabhängige Organisation, die Streitigkeiten zwischen den Finanzinstituten und ihren Kunden klärt. Informationen über die Kontaktmöglichkeiten zum Financial Ombudsman Service erhalten Sie mit der abschließenden Antwort von FXCM auf Ihre Beschwerde. Jede Beschwerde beim Financial Ombudsman Service muss innerhalb von sechs Monaten nach dem abschließenden Antwortschreiben von FXCM erfolgen. Sie sollten auch beachten, dass der Financial Ombudsman Service keine Beschwerde berücksichtigt, bis wir die Gelegenheit hatten, die Beschwerde zu prüfen.

Um Ihre Beschwerde an den Financial Ombudsman Service zu senden, müssen Sie das Beschwerdeformular auf der Financial-Ombudsman Webseite ausfüllen und an die folgende Adresse senden.

The Financial Ombudsman Service
South Quay Plaza
183 Marsh Wall
London
E14 9SR

Die BaFin ist eine unabhängige, öffentliche Institution mit der Aufgabe Finanzinstitute zu überwachen und Unregelmäßigkeiten bei diesen Institutionen entgegenzuwirken. Sie sollten beachten, dass die BaFin Ihnen empfiehlt, dass Sie eine Beschwerde bei FXCM einlegen, bevor sie in Kontakt mit der BaFin treten. Um Ihre Beschwerde an die BaFin zu richten, können Sie einen Brief an die folgende Adresse senden.

Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×