@

CRS FAQs

Was ist CRS?

CRS steht für Common Reporting Standard. CRS ist eine neue Informations- und Berichtspflicht für Finanzinstitute der teilnehmenden Länder, um die Bekämpfung der Steuerhinterziehung zu unterstützen und die Integrität der Steuersysteme zu schützen.

Welche Länder nehmen am CRS teil?

Die vollständige Liste der am CRS teilnehmenden Länder finden Sie hier.

Wer ist meldepflichtig?

Der CRS soll den steuerlichen Wohnsitz der Kunden ermitteln. Nach dem CRS sind Finanzinstitute verpflichtet, Kunden zu identifizieren, die ihren steuerlichen Wohnsitz außerhalb des Landes haben, in welchem sie ihre Konten und Finanzprodukte verwalten, und bestimmte Informationen an die lokale Steuerbehörde zu melden. Die lokale Steuerbehörde kann diese Informationen dann an jene Steuerbehörde weitergeben, in der Sie ansässig sind.

Warum fragt FXCM Sie nach Ihrem (Ihren) Steuerwohnsitz(en)?

Nach dem CRS müssen Finanzinstitute wie FXCM bestimmte Informationen über den Steuerstatus ihrer Kunden sammeln und melden.

Wenn Sie ein neues Handelskonto eröffnen, mit neuen Finanzprodukten handeln oder sich Ihre Umstände in irgendeiner Weise ändern, werden wir Sie gegebenenfalls bitten, eine Reihe von Angaben zu Ihrer Person zu bestätigen. Dieser Prozess wird "Selbstzertifizierung" genannt. Wir sind verpflichtet, diese Informationen im Rahmen des CRS zu sammeln.

Welche Informationen FXCM von Ihnen erfragt

In Übereinstimmung mit den CRS-Anforderungen kann FXCM folgende Informationen von Ihnen erfragen: (nicht abschließend)

  • Name
  • Geburtsort (für natürliche und beherrschende Personen)
  • Geburtsdatum (für natürliche und beherrschende Personen)
  • Land (Länder) der steuerlichen Ansässichkeit
  • Steueridentifikationsnummer(n)
  • Ort der Registrierung/Gründung (für juristische Personen)
  • Art der Unternehmung (für juristische Personen)

Was ist eine TIN?

Taxpayer Identification Numbers Ihre Steueridentifikationsnummer (TIN) ist eine individuelle Kombination aus Buchstaben und/oder Ziffern, die Ihnen/Ihrer Organisation zugeordnet ist. Einige Länder vergeben keine TIN, können sich aber auf andere ausgegebene Nummern wie Sozialversicherungsnummern oder Firmenregistrierungsnummern für Unternehmen verlassen. Diese müssen Sie ggf. auf Anfrage angeben. Die OECD hat eine Liste der zulässigen Formate der Steueridentifikationsnummer (TIN) und deren Alternativen veröffentlicht.

Wie wird der steuerliche Wohnsitz definiert?

Dies hängt von Ihrem Wohnort und Ihren Verhältnissen ab. Bitte wenden Sie sich an einen professionellen Steuerberater oder besuchen Sie die OECD website um weitere Informationen zur Bestimmung Ihres Steuerwohnsitzes zu erhalten, da FXCM keine Steuerberatung anbieten kann.

Die Informationen, um die ich auf den Formularen gebeten wurde, gleichen denen, die unter FACTA erfragt wurden. Worin liegt der Unterschied?

Auch wenn Sie bereits Informationen nach dem Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) der US-Regierung zur Verfügung gestellt haben, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Informationen für das CRS bereitstellen, da es sich hierbei um unterschiedliche Vorschriften mit unterschiedlichen Anforderungen handelt.

FATCA ist US-amerikanisches Recht und verpflichtet Finanzinstitute, US-Personen zu identifizieren und gemäß den lokalen FATCA-Bestimmungen, basierend auf der Staatsbürgerschaft, zu melden. Das CRS verlangt von den Finanzinstituten, den steuerlichen Wohnsitz aller unserer Kunden zu ermitteln und in den meisten Fällen Informationen über Kunden zu melden, die ihren steuerlichen Wohnsitz außerhalb des Landes bzw. der Gerichtsbarkeit haben, in dem sie ihre Konten unterhalten.

Ich lebe im selben Land/in der selben Gerichtsbarkeit, wie ich Steuern zahle. Warum muss ich FXCM diese Angaben zur Verfügung stellen?

Nach dem CRS ist FXCM gesetzlich dazu verpflichtet, den steuerlichen Wohnsitzstatus aller seiner Kunden festzustellen, auch wenn Sie im selben Land/der selben Gerichtsbarkeit ansässig sind, in welcher Sie das Konto führen.

Wie oft muss ich diese Angaben machen?

Sobald FXCM über eine gültige Selbstzertifizierung von Ihnen verfügt, werden Sie erst dann aufgefordert, eine weitere Selbstzertifizierung durchzuführen, wenn Sie bestimmte Informationen über Ihr Konto aktualisieren oder wenn wir glauben, dass sich Ihr meldepflichtiger Status geändert hat.

Ich habe FXCM meine Daten zur Verfügung gestellt. Warum bittet mich FXCM um Belege?

FXCM ist gesetzlich verpflichtet, die Angaben, die Sie im Rahmen Ihrer Selbstzertifizierung gemacht haben, zu überprüfen. Wir können Sie um einen Nachweis Ihres Steuerwohnsitzes bitten, der in Ihrer Selbstzertifizierung angegeben ist.

Wird FXCM meinen Datenschutz respektieren?

FXCM respektiert das Recht jedes Einzelnen auf Privatsphäre. Wir schätzen unsere Beziehung zu Ihnen, und wir sind stolz darauf, Loyalität und Respekt gegenüber jedem einzelnen Kunden zu wahren; alle von FXCM gesammelten persönlichen Daten werden durch strenge Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Wir werden Ihre Daten nur dann an die zuständigen Steuerbehörden weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wo finde ich weitere Informationen und Beratung?

Weitere Informationen zu Ihrem steuerlichen Wohnsitz entnehmen Sie bitte den von den jeweiligen nationalen Steuerbehörden veröffentlichten Regelungen zum steuerlichen Wohnsitz. Weitere Informationen finden Sie auch auf dem OECD-Portal zum automatischen Informationsaustausch.

Haftungsausschluss

Referenzen: Diese Informationen dienen nur zu Referenzzwecken. Das Vertrauen auf die hierin enthaltenen Informationen ist keine Alternative zur Rechtsberatung durch einen Steuerberater oder Rechtsanwalt oder einen anderen professionellen Rechtsdienstleister. Spezifische Fragen sollten an einen externen Anwalt gerichtet werden. FXCM übernimmt keine Haftung für Fehler, Ungenauigkeiten oder Unterlassungen; garantiert weder die Richtigkeit noch Vollständigkeit der Informationen, Texte, Grafiken, Links oder anderer Angaben, die in diesen Unterlagen enthalten sind. FXCM übernimmt keine Haftung für Verluste, Schäden, insbesondere nicht für entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt aus der Nutzung oder dem Vertrauen auf die hierin enthaltenen Informationen entstehen können.