Coinbase veröffentlicht schlechte Ergebnisse inmitten des jüngsten Krypto-Ausverkaufs

  • COIN.us
    (${instrument.percentChange}%)

Schlechte Q1 Ergebnisse & Q2 Ausblick

Die Online-Plattform für den Austausch von Kryptowährungen veröffentlichte am Dienstag nach Börsenschluss in den USA ihre Finanzergebnisse für das erste Quartal des Jahres. Der Gesamtnettoumsatz sank auf 1,165 Milliarden, etwa die Hälfte der 2,490 Milliarden, die es im vierten Quartal 2021 gemeldet hatte. Es meldete auch einen Nettoverlust von 430 Millionen Dollar, nach einem Gewinn von 840 Millionen Dollar im vorangegangenen Quartal. [1]

Weitere schlechte Nachrichten kamen von den Transaktionsmetriken, da Coinbase die Zahl seiner Monthly Transacting Users (MTUs) um 19 % gegenüber dem Vorquartal auf 9,2 Millionen sinken sah, während das Handelsvolumen auf 309 Milliarden $ fiel, verglichen mit 547 Milliarden $ im Vorquartal.

Der größte Teil davon wurde vom institutionellen Geschäft generiert, während Bitcoin und Ethereum mit zusammen 45 % des gesamten Handelsvolumens die am meisten gehandelten Produkte darstellten.

Für das laufende Quartal sieht es nicht viel besser aus, da das Unternehmen eine niedrige Zukunftsprognose abgab. Es geht davon aus, dass sowohl die monatlichen Transaktionsvolumina (MTUs) als auch das Gesamthandelsvolumen im zweiten Quartal niedriger ausfallen werden als in den gerade bekannt gegebenen Q1-Zahlen.

Niedrigere Krypto-Preise

Die Ergebnisse wurden inmitten eines Ausverkaufs von Kryptowährungen veröffentlicht, wobei der CryptoMajor Basket von FXCM im Laufe des Monats rund 20 % verlor, während BTC/USD zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts mehr als 50 % von seinem Rekordhoch im November (69.023) abfiel.

Coinbase sagte in seinem gestrigen Aktionärsbrief, dass die niedrigeren Kryptowährungspreise und die Volatilität Faktoren waren, die sich "direkt auf " seine Ergebnisse auswirkten. Es bleibt jedoch "so aufgeregt wie immer über die Zukunft der Krypto ", nachdem es den Markt mit "Voraussicht und Vorbereitung " betreten hat.

Verschärftes regulatorisches Umfeld

Bereits im März hatte US-Präsident Biden eine Exekutivverordnung zur Gewährleistung verantwortungsvoller Innovationen bei digitalen Vermögenswerten, einschließlich Kryptowährungen, unterzeichnet, die darauf abzielt, die Risiken anzugehen und die potenziellen Vorteile digitaler Vermögenswerte und der ihnen zugrunde liegenden Technologie zu nutzen.

US-Finanzministerin Yellen sagte, dass "digitale Vermögenswerte Risiken für das Finanzsystem darstellen können und eine verstärkte und koordinierte regulatorische Aufmerksamkeit notwendig ist ", und dass "es viele Risiken im Zusammenhang mit Kryptowährungen gibt " während der gestrigen Anhörung vor dem Ausschuss für Banken, Wohnungswesen und städtische Angelegenheiten des US-Senats. [3]

President & CFO Emilie Choi betonte während der Telefonkonferenz, dass das Unternehmen stark in die Einhaltung von Vorschriften investiert, da dies zur "Festigung " der Beziehungen zu Kunden und Aufsichtsbehörden beiträgt. [4]

Aktienbewegung

Coinbase feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen und war im Arpil 2021 an die Börse gegangen, aber die Aktie hat sich nicht sehr gut entwickelt. COIN.us verlor im ersten Quartal des Jahres rund 25% und baute seine Verluste im laufenden Quartal weiter aus. Heute verliert sie rund 20%, da die Märkte negativ auf die enttäuschenden Ergebnisse reagieren.

Nikos Tzabouras

Senior Market Specialist

Nikos Tzabouras is a graduate of the Department of International & European Economic Studies at the Athens University of Economics and Business. He has a long time presence at FXCM, as he joined the company in 2011. He has served from multiple positions, but specializes in financial market analysis and commentary.

With his educational background in international relations, he emphasizes not only on Technical Analysis but also in Fundamental Analysis and Geopolitics – which have been having increasing impact on financial markets. He has longtime experience in market analysis and as a host of educational trading courses via online and in-person sessions and conferences.

Quellenangaben

1

Abgerufen am 11 Mai 2022 https://s27.q4cdn.com/397450999/files/doc_financials/2022/q1/Coinbase-Q122-Shareholder-Letter.pdf

3

Abgerufen am 11 Mai 2022 https://www.banking.senate.gov/hearings/05/03/2022/the-financial-stability-oversight-council-annual-report-to-congress

4

Abgerufen am 09 Feb 2023 https://s27.q4cdn.com/397450999/files/doc_financials/2022/q1/Coinbase-Q1'22-Earnings-Call-Transcript.pdf

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}