Alphabet (GOOG) Cloud-Umsatz übertrifft, aber das Segment macht kein Geld

  • GOOG.us
    (${instrument.percentChange}%)

Umsatz vs. Betriebsergebnis

Die Google-Muttergesellschaft Alphabet legte am 26. April ihre Ergebnisse für das erste Quartal vor, wobei das Ergebnis je Aktie mit 24,62 $ verwässert die Erwartungen verfehlte (25,76 $ - Prognose). Der Umsatz von 68,01 Mrd. $ lag jedoch um 22,95 % höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wobei der Umsatz von Google Cloud mit 5,8 Mrd. $ die Erwartungen der Analysten übertraf und im Jahresvergleich um 43,8 % stieg. Unten links sehen wir, wie die Einnahmen für Services und Cloud gegenüber dem Vergleichszeitraum des letzten Jahres gestiegen sind. Betrachtet man jedoch das Betriebsergebnis (rechts), so ist dieses negativ, obwohl der Umsatz die Prognose übertrifft. D.h. obwohl Google Cloud um 1,8 Mrd. $ gestiegen ist, hat sich das Betriebsergebnis nur um 43 Mio. $ verbessert, von einem Verlust von 974 Mio. $ auf einen Verlust von 931 Mio. $.

Youtube Shorts

Der Umsatz von YouTube lag im ersten Quartal bei 6,9 Mrd. Euro und damit etwa 9 % unter den Prognosen der Wall Street. Das Management begründete dies mit einem Rückgang der Werbeausgaben in Europa, dem Engagement in Russland und vor allem mit der Belastung durch Shorts, das mit TikTok konkurriert. Das ist nicht sehr beruhigend, denn YouTube hat Shorts aggressiv in mehr als 100 Ländern eingeführt

Cash vs. Schulden

Betrachtet man die Bilanz des Unternehmens, so stellt man fest, dass sich die gesamten Barmittel und kurzfristigen Anlagen auf fast 134 Mrd. USD belaufen. Dieser massive Bargeldbestand lässt die Gesamtverschuldung und die langfristigen Leasingverträge des Unternehmens, die sich auf etwa 26 Mrd. $ belaufen, in den Hintergrund treten. Das heißt, GOOG kann seine Schulden um ein Vielfaches zurückzahlen

Umsatz- und Free-Cash-Flow-Wachstum


Im letzten Jahr zeigten das Umsatzwachstum und der freie Cashflow Anzeichen für einen Rückgang der Wachstumsrate. Nach Angaben von Koyfin liegt die mittlere prognostizierte Wachstumsrate für die Einnahmen in den nächsten drei Jahren bei 14,71 %. Diese Zahl ist deutlich niedriger als der zehnjährige historische Durchschnitt von 21,34 %.

Referenzen
www.barrons.com
www.koyfin.com

Enthält ein Bild von Photo Mix von <a href="https://pixabay.com/?utm_source=link-attribution&utm_

Russell Shor

Senior Market Specialist

Russell Shor joined FXCM in October 2017 as a Senior Market Specialist. He is a certified FMVA® and has an Honours Degree in Economics from the University of South Africa. Russell is a full member of the Society of Technical Analysts in the United Kingdom. With over 20 years of financial markets experience, his analysis is of a high standard and quality.

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}