USDOLLAR legt zur Eröffnung zu, aber der Abwärtsdruck bleibt bestehen

  • USDOLLAR
    (${instrument.percentChange}%)


Quelle: www.tradingview.com

Der obere Candlestick-Chart zeigt den USDOLLAR-Korb von FXCM. Das Candlestick-Diagramm des 10-jährigen Realzinses befindet sich in der Mitte, und der untere Indikator zeigt den Korrelationskoeffizienten (cc) zwischen diesen beiden.

Der USDOLLAR rutschte bei der Eröffnung ab, da die Covid Zero-Proteste in China die Stimmung belasteten. Es besteht die Gefahr einer Eskalation und eines harten Durchgreifens. Das breitere Marktmuster deutet jedoch weiterhin auf einen schwächeren Dollar hin

Die grüne Trendlinie zeigt die Aufwertung des USDOLLAR im Zuge der Aufwertung des Realzinses. Dieser Trend ging dann in eine Seitwärtsbewegung über (rotes Rechteck). Schließlich wird die aktuelle Entwicklung durch die rote Trendlinie nach unten definiert, was auf eine Abwärtsphase des Dollars hindeutet.

Interessant ist, dass der Realzins unter seinen 30-wöchigen exponentiellen gleitenden Durchschnitt (blaue Ellipse) gefallen ist. Darüber hinaus hat der EMA nach unten gedreht, was darauf hindeutet, dass der reale Zinssatz in eine Phase der Mäßigung eingetreten ist.

Der cc liegt bei starken 86 %. Das heißt, wenn der reale Zinssatz weiterhin unter seinem EMA bleibt, wird der USDOLLAR-Korb wahrscheinlich gedämpft bleiben

Russell Shor

Senior Market Specialist

Russell Shor joined FXCM in October 2017 as a Senior Market Specialist. He is a certified FMVA® and has an Honours Degree in Economics from the University of South Africa. Russell is a full member of the Society of Technical Analysts in the United Kingdom. With over 20 years of financial markets experience, his analysis is of a high standard and quality.

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}