Britische Einkaufsmanagerindizes stützen Konjunktureinschätzung der BoE – GBPUSD fällt daraufhin

  • GBPUSD
    (${instrument.percentChange}%)

Der britische Flash-PMI für den Dienstleistungssektor verfehlte die Prognose und lag bei 51,8 gegenüber den erwarteten 56,9. Das ist eine überraschend große Abweichung nach unten und weit entfernt von dem Ergebnis des letzten Monats von 58,9. Diese Zahl liegt viel näher an 50, als es angenehm ist - alles unter 50 bedeutet eine Kontraktion. Der PMI für das verarbeitende Gewerbe ist ebenfalls rückläufig, wenn auch nur geringfügig, und liegt mit 54,6 unter der Prognose von 54,9 und unter dem Wert von 55,8 aus dem Vormonat

In Bezug auf die Dienstleister heißt es in der Pressemitteilung von IHS Markit, dass "die Befragten häufig anmerkten, dass die wirtschaftliche und geopolitische Unsicherheit zu einer Verlangsamung der Kundennachfrage beigetragen hat", und Chris Williamson, Chefökonom bei S&P Global Market Intelligence, behauptete, dass "die Umfragedaten ... darauf hindeuten, dass die Wirtschaft fast zum Stillstand kommt, da der Inflationsdruck auf ein noch nie dagewesenes Niveau steigt."

Diese pessimistische Haltung ist besorgniserregend, wenn man bedenkt, dass die BoE in ihrer letzten Zusammenfassung der Wirtschaftspolitik davon ausging, dass die Inflation im vierten Quartal knapp über 10 % liegen wird. Die BoE schrieb auch, dass sich das britische BIP-Wachstum voraussichtlich stark verlangsamen wird

Die Zusammenfassung der BoE deutet auf eine Stagflation hin, und die schwachen Einkaufsmanagerindizes unterstützen dies. Unserer Ansicht nach wollten die BoE-Abweichler die Zinserhöhungen vorverlegen, da sie wussten, dass künftige Erhöhungen angesichts der Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit nur schwer durchführbar sein würden. Nichtsdestotrotz deuten die PMIs darauf hin, dass die Verlangsamung nun im Gange ist.

Als Reaktion darauf ist der GBPUSD stark gefallen:


Die EMAs haben sich negativ gekreuzt, und auch der Stochastik scheint nach unten zu kreuzen (schwarze Ellipsen). Wenn er sich unter 20 bewegt und dort hält (blauer Pfeil), wird die Dynamik nach unten zunehmen und die Kabelpaarung unter Abwärtsdruck setzen

Referenzen:
markiteconomics.com
http://bankofengland.co.uk/

Russell Shor

Senior Market Specialist

Russell Shor joined FXCM in October 2017 as a Senior Market Specialist. He is a certified FMVA® and has an Honours Degree in Economics from the University of South Africa. Russell is a full member of the Society of Technical Analysts in the United Kingdom. With over 20 years of financial markets experience, his analysis is of a high standard and quality.

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}