Britische Regierung revidiert Spitzensteuersatz, GBP/USD gestützt

  • GBPUSD
    (${instrument.percentChange}%)
  • USDOLLAR
    (${instrument.percentChange}%)

GBP/USD Analyse

Die Märkte reagierten negativ auf den Wachstumsplan [1] der britischen Regierung, der Steuersenkungen vorsah und nicht von einer Bewertung des Office for Budget Responsibility (OBR) begleitet wurde, und schickten das Währungspaar am vergangenen Montag auf all-time-lows, während der UK100 einbrach und die Anleiherenditen in die Höhe schnellten.

Die Bank of England gab eine Erklärung ab, in der es hieß, dass sie die Entwicklungen an den Finanzmärkten sehr genau verfolgt " und dass sie nicht zögern wird, die Zinssätze so weit wie nötig zu ändern " [2], bevor sie mit vorübergehenden Langzeitanleihekäufen eingreift, um eine geordnete Marktlage wiederherzustellen ". [3]

Diese Maßnahmen trugen zur Beruhigung der Märkte bei, und das britische Pfund legte eine Erholungsrallye hin, verbuchte seine beste Woche des Jahres und machte mehr als die Hälfte der Septemberverluste wett. Nach den verrückten Kursbewegungen der letzten Woche scheint sich GBP/USD zu Beginn der neuen Woche zu stabilisieren und findet Unterstützung durch die Kehrtwende der Regierung bei einem Teil ihres Ausgabenpakets.

Nach einschlägigen Berichten bestätigte der britische Schatzkanzler Kwasi Kwarteng heute im Vorfeld seiner Rede auf der Torry-Konferenz, dass er die Abschaffung des Spitzensteuersatzes von 45 % nicht weiterverfolgen wird. [4]

Der Fiskalplan der Regierung könnte die Bank of England zu aggressiveren Zinserhöhungen veranlassen, da das Vereinigte Königreich im zweiten Quartal überraschend einen Rückgang des BIP vermieden hat, während die Erwartungen an die Fed aufgrund von Rezessionsängsten gedämpft wurden.

Das FedWatch Tool der CME rechnet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts immer noch mit einer Zinserhöhung um 75 Basispunkte im November und um 50 Basispunkte im Dezember, allerdings mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit von 51,2 % für beide, und der US-Dollar hat in den letzten Tagen an Wert verloren. [5]

Angesichts der Erleichterungsrallye hat GBP/USD nun die Möglichkeit, in den kritischen Bereich von 1,1400-20 vorzustoßen, der den EMA200 und das 76,4%-Fibonacci-Fibonacci-Faktor vom September-Hoch/Tief einschließt. Tagesschlusskurse können die kurzfristige Tendenz nach oben verschieben, aber wir sind vorerst vorsichtig, was einen breiteren Anstieg in Richtung 1,1738 und darüber hinaus angeht.

Trotz der Erholung ist das geldpolitische Differential für das Paar ungünstig, und es ist schwer, eine anhaltende Dollarschwäche zu erkennen, solange die Fed an ihrem aggressiven Straffungskurs festhält. Unterhalb des EMA200 ist GBP/USD anfällig für Bewegungen unter 1,1000, obwohl ein Rückgang unter die aufsteigende Trendlinie von den Rekordtiefs neue Impulse erfordern könnte

Nikos Tzabouras

Senior Market Specialist

Nikos Tzabouras is a graduate of the Department of International & European Economic Studies at the Athens University of Economics and Business. He has a long time presence at FXCM, as he joined the company in 2011. He has served from multiple positions, but specializes in financial market analysis and commentary.

With his educational background in international relations, he emphasizes not only on Technical Analysis but also in Fundamental Analysis and Geopolitics – which have been having increasing impact on financial markets. He has longtime experience in market analysis and as a host of educational trading courses via online and in-person sessions and conferences.

Quellenangaben

1

Abgerufen am 03 Okt 2022 https://www.gov.uk/government/news/chancellor-announces-new-growth-plan-with-biggest-package-of-tax-cuts-in-generations

2

Abgerufen am 03 Okt 2022 https://www.bankofengland.co.uk/news/2022/september/statement-from-the-governor-of-the-boe

3

Abgerufen am 03 Okt 2022 https://www.bankofengland.co.uk/news/2022/september/bank-of-england-announces-gilt-market-operation

4

Abgerufen am 03 Okt 2022 https://twitter.com/KwasiKwarteng/status/1576820620293468160/photo/1

5

Abgerufen am 30 Nov 2022 https://www.cmegroup.com/trading/interest-rates/countdown-to-fomc.html#

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}