GBP/USD atmet nach dem 2-Jahres-Tief bei Rezessionsängsten auf & politische Unruhen in Großbritannien

  • GBPUSD
    (${instrument.percentChange}%)

GBP/USD Analyse

Zu Beginn der Woche hatten wir vor dem erhöhten Risiko neuer Tiefststände gewarnt und darauf hingewiesen, dass die politische Unsicherheit im Vereinigten Königreich das Währungspaar weiter belasten könnte. Gestern musste Premierminister Johnson einen weiteren Rückschlag hinnehmen, als hochrangige Mitglieder seines Kabinetts zurücktraten [1], [2], was seine politische Zukunft noch schwieriger macht.

Wenn jemand das durchstehen kann, dann ist es sicherlich Herr Johnson, aber seine Position könnte nun unhaltbar geworden sein. Er hat vor kurzem ein Misstrauensvotum überstanden, was theoretisch bedeutet, dass er ein Jahr lang nicht mehr angefochten werden kann, aber die Regeln können sich ändern.

Die politischen Turbulenzen setzen das britische Pfund unter Druck, aber der Hauptgrund für den gestrigen Kurseinbruch gegenüber dem Dollar waren erneute Rezessionsängste, vor allem in Europa nach einigen schlechten Einkaufsmanagerindizes.

Dies löste eine breitere Risikoaversion aus, und ein weiterer düsterer Bericht der Bank of England verschärfte die schlechte Stimmung noch. Der jüngste Finanzstabilitätsbericht stellte fest, dass sich die Wirtschaftsaussichten für das Vereinigte Königreich und die Welt "wesentlich verschlechtert " haben, und warnte davor, dass die Unternehmen und Haushalte in den kommenden Monaten "stärker belastet " werden. [3]

GBP/USD fiel auf den niedrigsten Stand seit März 2020 und dem Ausbruch der Pandemie, was die 1,1681 in den Blickpunkt rückte, obwohl die Bären wahrscheinlich neue Impulse brauchen werden, um sie zu überwinden und 1,1409 ins Visier zu nehmen.

Das Paar findet heute Unterstützung und schafft es, 1,1900 zu halten, was ihm die Möglichkeit geben könnte, auf 1,2079 vorzudringen, aber eine signifikante und nachhaltige Verbesserung der Stimmung wird für eine Erholung in Richtung 1,2186 und darüber hinaus erforderlich sein, und die Aufwärtsbewegung enthält mehrere Hindernisse.

Der Wirtschaftskalender hält wichtige Ereignisse bereit, wie z.B. das FOMC-Protokoll heute und die US-NFP am Freitag, die den Kurs des Paares bestimmen können.

Nikos Tzabouras

Senior Market Specialist

Nikos Tzabouras is a graduate of the Department of International & European Economic Studies at the Athens University of Economics and Business. He has a long time presence at FXCM, as he joined the company in 2011. He has served from multiple positions, but specializes in financial market analysis and commentary.

With his educational background in international relations, he emphasizes not only on Technical Analysis but also in Fundamental Analysis and Geopolitics – which have been having increasing impact on financial markets. He has longtime experience in market analysis and as a host of educational trading courses via online and in-person sessions and conferences.

Quellenangaben

1

Abgerufen am 06 Jul 2022 https://twitter.com/RishiSunak/status/1544368323625947137

2

Abgerufen am 06 Jul 2022 https://twitter.com/sajidjavid/status/1544366218789937152

3

Abgerufen am 06 Feb 2023 https://www.bankofengland.co.uk/financial-stability-report/2022/july-2022

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Spread Widget: Wenn statische Spreads angezeigt werden, spiegeln die Zahlen eine zeitliche Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Marktschließung wider. Die Spreads sind variabel und unterliegen einer Verzögerung. Einzelnaktienkurse unterliegen einer 15-minütigen Verzögerung. Die Spread-Angaben dienen nur zu Informationszwecken. FXCM ist nicht haftbar für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen sowie für Handlungen, die auf diesen Informationen beruhen.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}