Bitcoin-Konsolidierung geht weiter, aber SMAs müssen beobachtet werden

Wochenchart

Bitcoin hat sich seit Mitte Januar konsolidiert (grünes Rechteck). Vor der Konsolidierung gab es jedoch einen starken Impuls nach unten, wobei Bitcoin seit seinem Höchststand von $68.966 um fast 42% gefallen ist. Diese Schwäche deutet darauf hin, dass es sich bei der aktuellen Konsolidierung um ein Fortsetzungsmuster handeln könnte. In diesem Zusammenhang stellen wir fest, dass die dreifachen einfachen gleitenden Durchschnitte rückläufig sind. Der schnelle grüne SMA liegt unter dem orangefarbenen mittleren SMA, und der mittlere orangefarbene SMA liegt unter dem langen roten SMA. Der rote SMA hat jedoch noch nicht nach unten gedreht (blauer Pfeil). Sollte dies der Fall sein, wäre dies eine rückläufige Entwicklung.

Tages-Chart

Einfache gleitende Durchschnitte sind trendfolgende Indikatoren. Aus diesem Grund haben sie seit Januar auf dem Tages-Chart zu "Whipsaw"-Signalen geführt. D.h. sie sind anfällig für Fehlsignale in einer Konsolidierung. Wenn es sich bei dem Wochenmuster um ein Fortsetzungsmuster handelt, ist ein Durchbruch zu erwarten. In diesem Zusammenhang können die Trendfolgeindikatoren hilfreich sein, wenn sich ein Trend entwickelt. Wenn z. B. die grüne schnelle, die mittlere orangefarbene und die rote langsame SMA auf dem Tageskurs einen Winkel und eine Trennung nach unten bilden (schwarze Ellipse), kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sich das Muster aufgelöst hat. Diese Auflösung wiederum wird dazu führen, dass der rote SMA auf Wochenbasis nach unten dreht. Wenn die SMAs auf dem Tages-Chart jedoch weiter schwanken, müssen die Hypothesen über die Fortsetzung des Musters auf Wochenbasis erneut überprüft werden.

Russell Shor

Senior Market Specialist

Russell Shor joined FXCM in October 2017 as a Senior Market Specialist. He is a certified FMVA® and has an Honours Degree in Economics from the University of South Africa. Russell is a full member of the Society of Technical Analysts in the United Kingdom. With over 20 years of financial markets experience, his analysis is of a high standard and quality.

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}