Bitcoin- und Ethereum-Abwärtstrends sind weiterhin intakt

Wöchentliche Charts

Unten sehen Sie die Wochencharts von BTCUSD (links) und ETHUSD (rechts). Beide Kryptowährungen haben einen unteren Höchststand (LP) und einen unteren Tiefststand (LT) verzeichnet. Dieses Muster deutet darauf hin, dass sie sich in einem definierten Abwärtstrend befinden, wie es die klassische technische Analyse besagt. Seit der Woche, die am 22. Januar endete, zeigt die Kursentwicklung, dass sich sowohl bitcoin als auch ethereum in einem Seitwärtsmuster bewegen. Das Bitcoin-Muster ist geordneter, aber beide scheinen kleinere Wimpel-Fortsetzungsmuster zu sein (konvergierende türkise Linien), bis das Gegenteil bewiesen ist. Das heißt, wenn es sich um Fortsetzungsmuster handelt, bedeutet ihre Vollendung einen weiteren Abwärtstrend. Seit dem Einmarsch Russlands in der Ukraine und der Verhängung von Sanktionen ist der Handel mit Kryptowährungen, an denen der Rubel beteiligt ist, stark angestiegen. Am 24. und 28. Februar kam es zu bemerkenswerten Ausschlägen. Dieses Marktgeschehen hatte zu der Annahme geführt, dass Russland die Kryptomärkte nutzen könnte, um die verhängten Sanktionen zu umgehen. Zwar besteht die Möglichkeit, dass dies der Fall ist, doch verfügen die Kryptomärkte nicht über genügend Liquidität, um dies zu einer sinnvollen Umgehung der Sanktionen zu machen. Außerdem läuft die meiste Liquidität über konforme Börsen wie Binance, Coinbase usw. Diese etablierten Börsen verfügen über Compliance-Programme, die fortschrittliche Software und Compliance-Beauftragte einsetzen, was die Umgehung von Sanktionen zu einer Herausforderung machen wird (cnbc.com).

Tägliche Analyse

Die nachstehenden Tagesdiagramme sind mit Bollinger-Bändern als Overlay versehen, um die Stimmung zu messen. BTCUSD (links) ist aus dem zinsbullischen Bereich zwischen dem oberen blauen und roten Band in den neutralen Bereich zwischen den beiden blauen Bändern gefallen. ETHUSD (rechts) bewegte sich zunächst von der Schwachstelle zwischen dem unteren blauen und dem roten Band in den neutralen Bereich zwischen den beiden blauen Bändern. Diese positive Entwicklung lässt jedoch nach, und der aktuelle Kurs droht wieder in den schwachen Bereich zu fallen. Diese Kursentwicklung deutet darauf hin, dass die Dynamik nach dem anfänglichen Aufschwung, der sowohl Bitcoin als auch Ethereum unterstützte, nun zu schwinden scheint.

Featured Image by Maicon Fonseca Zanco from Pixabay

Russell Shor

Senior Market Specialist

Russell Shor joined FXCM in October 2017 as a Senior Market Specialist. He is a certified FMVA® and has an Honours Degree in Economics from the University of South Africa. Russell is a full member of the Society of Technical Analysts in the United Kingdom. With over 20 years of financial markets experience, his analysis is of a high standard and quality.

Haftungsausschluss

Diese Unterlagen stellen Marketingkommunikation dar und berücksichtigen nicht Ihre persönlichen Umstände, Ihre Anlageerfahrung oder Ihre aktuelle finanzielle Situation. Der Inhalt wird als allgemeiner Marktkommentar zur Verfügung gestellt und sollte nicht als irgendeine Art von Anlageberatung, Empfehlung und/oder als Aufforderung zur Durchführung von Transaktionen verstanden werden. Dieser Marktkommentar ist weder eine Aufforderung noch eine Verpflichtung für Sie, ein Anlagegeschäft zu tätigen und/oder Anlageprodukte oder Dienstleistungen zu erwerben. Diese Unterlagen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen keinem Verbot hinsichtlich des Handels vor der Verbreitung von Finanzanalysen.

FXCM und seine Partner haften in keiner Weise für Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen im Inhalt dieser Unterlagen, unabhängig von der Ursache, oder für Schäden (egal ob direkte oder indirekte), die aus der Nutzung dieser Unterlagen, Services und deren Inhalten entstehen können. Folglich handelt jede Person, die auf diese Unterlagen zugreift, ausschließlich auf eigenes Risiko. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie unseren Haftungsausschluss und die Haftungsbestimmungen bezüglich der vorstehenden Informationen vollständig gelesen und verstanden haben, die Sie hier aufrufen können.

Historische Performance: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

${getInstrumentData.name} / ${getInstrumentData.ticker} /

Börsenplatz: ${getInstrumentData.exchange}

${getInstrumentData.bid} ${getInstrumentData.divCcy} ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%) ${getInstrumentData.priceChange} (${getInstrumentData.percentChange}%)

${getInstrumentData.oneYearLow} 52/wk Range ${getInstrumentData.oneYearHigh}