Öffnen Sie ein Forex & CFD-Trading-Konto - FXCM

Kontoeröffnung

SCHRITT 1

Um zu beginnen, füllen Sie das Formular rechts aus, und klicken Sie dann auf ANTRAG STARTEN. Rufen Sie uns bei FRAGEN gerne direkt an: +49 (0) 30 801 97220.

Konto Typen vergleichen

  • Preissetzung: Das Mini-Konto ist ideal für alle, die eine geringe Einzahlung und "all-inclusive" Spreads im Devisenhandel wünschen. Das Standard-Konto bietet niedrige Spreads + Kommissionen im Devisenhandel. Reduzierte Kommissionen sind für Händler mit hohem Handelsvolumen möglich.
  • Hebel: Händler, die neu im Bereich FX und CFD sind, können mit einem Hebel von bis zu 50:1 handeln. Erfahrene Händler können im Mini-Konto mit einem Hebel von bis 200:1 handeln, bei einem Standard- bzw. Active Trader-Konto mit bis zu 100:1.

SCHRITT 2

Sie werden dann auf eine sichere Webseite umgeleitet. Füllen Sie den Antrag aus.

FXCM Account Application

SCHRITT 3

Nach Abschluss des Antrags erhalten Sie einen Benutzernamen sowie ein Passwort. Melden Sie sich auf dem myfxcm Kundenportal an, nehmen Sie Einzahlungen vor und beginnen Sie mit dem Trading. Sie werden außerdem einen Link erhalten, um die Ausweisbeglaubigung durchzuführen.

Mehr erfahren zu den erforderlichen Unterlagen

Neuen Tradern empfehlen wir sich vorher mit Hilfe des kostenlosen Demokontos mit der Plattform und dem CFD & FX Trading vertraut zu machen.

Wichtiger Hinweis:
FXCM LTD ("FXCM") wird nur eine Kundenbeziehung eingehen, wenn dies von FXCM für angemessen betrachtet wird. Um zu beurteilen, ob eine Kundenbeziehung angemessen ist, wird sich FXCM auf die Angaben stützen, die der Kunde in seinem Antrag auf Kontoeröffnung gemacht hat. Daher ist es wichtig, dass Sie sich umgehend schriftlich bei uns melden, wenn sich Ihre Angaben ändern.

Hinweis: Diese Produktzusammenfassung sollte zusammen mit unseren Geschäftsbedingungen gelesen werden. Obwohl alle Vorkehrungen getroffen wurden, um die Korrektheit dieser Anleitung zu gewährleisten, ist es möglich, dass diese Informationen sich ändern, oft ohne Mitteilung, und dient aus diesem Grund nur der Orientierung. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie FXCM bitte direkt.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes gelesen, verstanden haben und sich damit einverstanden erklären:

Mehr erfahren zu den erforderlichen Unterlagen

Mini-Konten: Mini-Konten bieten 18 CFD Instrumente und bis zu 21 Währungspaare. Preis Arbitrage Strategien sind in Mini-Konten nicht erlaubt. Nur FXCM legt fest, was eine Preis Arbitrage Strategie ist. Mini-Konten bieten ein Spread plus Markup-Modell. Spreads sind variabel und unterliegen Verzögerungen. Mini-Konten, die verbotene Strategien anweden, können stillgelegt werden. Erfahrene Händler können bei dem Mini-Konto mit einem Hebel von bis zu 200:1 handeln. Händler, die neu im Bereich FX und CFD sind, können nur mit einem Hebel von bis zu 50:1 handeln. Für den Fall, dass das Eigenkapital den Wert von 20.000 überschreitet, wird das Mini-Konto automatisch in ein Standard-Konto mit No Dealing Desk Ausführung, Preisen mit Kommission und einem Hebel von 100:1 für erfahrene Händler umgewandelt. Siehe Ausführungsrisiken.

Leverage (Hebel): Leverage ist ein zweischneidiges Schwert, da dieser Ihre Gewinne dramatisch vergrößern kann, aber genau so Ihre Verluste. Der Handel von Devisen mit Hebeleinsatz ist nicht für alle Anleger geeignet.

FXCM bietet Ihren Kunden verschiedene Handelsplattformen an um Ihren Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Vergleichen Sie die Handelsplattformen

Vergleich der FXCM Konto Typen

Um den inidividuellen Bedürfnissen aller Trader gerecht zu werden, haben wir drei Konto-Typen, Mini, Standard und Active Trader, eingeführt.

Mini Standard Active Trader
ALLGEMEINE EINSTELLUNGEN
Kontostand €50 - €20.000 €5.000 - unbegrenzt Volumen ≥ 50 Millionen
FX Lot-Größe 1,000 1,000 1,000
Forex-Paarungen 21 39 39
Forex Hebel4 bis zu 200:1 bis zu 100:1 bis zu 100:1
CFD Instrumente 18 18 18
CFD Hebel4 bis zu 200:1 bis zu 200:1 bis zu 200:1
PREISE UND AUSFÜHRUNG
Forex Spreads All Inclusive Geringe Spreads + Kommission Bis zu 60 % günstiger
Forex Orderausführung Dealing Desk No Dealing Desk No Dealing Desk
Forex-Einschränkungen Preisarbitrage-Strategien sind untersagt.1 Keine Keine
CFD Spreads All Inclusive All Inclusive Kontaktieren Sie FXCM
TRADING-PLATTFORMEN
MetaTrader 4
Trading Station
NinjaTrader
ZuluTrade
Trading Service
Live Support rund um die Uhr
Kostenloser VPS-Service
Persönlicher Ansprechpartner
Spezialisiertes Service Team
FIX API Anbindung
FXCM Apps/Programmierservice2 €100 Guthaben 2%
KONTENTYPEN
Einzel-/Gemeinschaftskonto
Firma/Partnerschaft3
Treuhänderisch3

1 Mini-Konten: Mini-Konten bieten 18 CFD Instrumente und bis zu 21 Währungspaare. Preis Arbitrage Strategien sind in Mini-Konten nicht erlaubt. Nur FXCM legt fest, was eine Preis Arbitrage Strategie ist. Mini-Konten bieten ein Spread plus Markup-Modell. Spreads sind variabel und unterliegen Verzögerungen. Mini-Konten, die verbotene Strategien anweden, können stillgelegt werden. Erfahrene Händler können bei dem Mini-Konto mit einem Hebel von bis zu 200:1 handeln. Händler, die neu im Bereich FX und CFD sind, können nur mit einem Hebel von bis zu 50:1 handeln. Für den Fall, dass das Eigenkapital den Wert von 20.000 überschreitet, wird das Mini-Konto automatisch in ein Standard-Konto mit No Dealing Desk Ausführung, Preisen mit Kommission und einem Hebel von 100:1 für erfahrene Händler umgewandelt. Siehe Ausführungsrisiken.

2 Gutschrift gilt für von FXCM entwickelte Apps.

3 Die Mindesteinzahlung für Konten von Unternehmen, Partnerunternehmen, und LLC, sowie Pensionen und/oder Treuhandkonten beträgt 10.000 CCY (Einheiten der Kontowährung). Die Mindesteinlage für ein separates Depotkonto beträgt 250.000 CCY.

Hinweise zur Ausführung: FXCM sammelt den Bid- und Ask-Preis aus einem Pool von Liquiditätsanbietern und ist beim Forexhandel die finale Gegenpartei für die Ausführungsmodelle Dealing Desk (DD) und No Dealing Desk (NDD). Im NDD zeigen die Plattformen von FXCM den bestmöglich verfügbaren, direkten Bid- und Ask-Kurs der Liquiditätsanbieter an. Neben den Spreads wird in der NDD-Ausführung eine fixe, volumenbasierte Kommission für das Öffnen und das Schließen einer Position berechnet. Üblicherweise werden für NDD-Accounts Spreads ohne Aufschlag angezeigt. Unter Umständen kann FXCM einen Spreadaufschlag für NDD-Konten berechnen. Dies kann auf den Kontotyp zurückzuführen sein, z.B. wenn das Konto durch einen Vermittler (Referring Broker) eröffnet wurde, ist hierauf jedoch nicht beschränkt. Bei der Dealing Desk Orderausführung kann FXCM als Dealer bei einzelnen oder allen Währungspaaren agieren. Die Backup-Liquiditätsanbieter treten ein, wenn FXCM nicht als Dealer agiert. Die Dealing Desk Ausführung von FXCM verfügt über weniger Liquiditätsanbieter als das NDD-Modell. Es müssen zahlreiche weitere Faktoren berücksichtigt werden, wenn Sie ein Orderausführungsmodell wählen (z.B. Interessenkonflikte, Tradingstil oder -strategie). Lesen Sie mehr dazu unter Ausführungsrisiken. Hinweis: Die vertraglichen Vereinbarungen mit den Liquiditätsanbietern werden mit der Muttergesellschaft in den USA, FXCM der Gruppe, geschlossen, die wiederum allen Tochterunternehmen die Technologie und die Preisgestaltung zur Verfügung stellt.

4 Leverage (Hebel): Leverage ist ein zweischneidiges Schwert, da dieser Ihre Gewinne dramatisch vergrößern kann, aber genau so Ihre Verluste. Der Handel von Devisen mit Hebeleinsatz ist nicht für alle Anleger geeignet.