Kontoeröffnung

SCHRITT 1

Wählen Sie das Land Ihres Hauptwohnsitzes und Ihre gewünschte Handelsplattform, um mit dem Kontoantrag zu starten. Rufen Sie uns bei FRAGEN gerne direkt an: +49 (0) 30 801 97220.

SCHRITT 2

Sie werden dann auf eine sichere Webseite umgeleitet. Füllen Sie den Antrag aus.

FXCM Account Application

SCHRITT 3

Nach Abschluss des Antrags erhalten Sie einen Benutzernamen sowie ein Passwort. Melden Sie sich auf dem myfxcm Kundenportal an, nehmen Sie Einzahlungen vor und beginnen Sie mit dem Trading. Sie werden außerdem einen Link erhalten, um die Ausweisbeglaubigung durchzuführen.

Mehr erfahren zu den erforderlichen Unterlagen

Neuen Tradern empfehlen wir sich vorher mit Hilfe des kostenlosen Demokontos mit der Plattform und dem CFD & FX Trading vertraut zu machen.

Wichtiger Hinweis:
FXCM LTD ("FXCM") wird nur eine Kundenbeziehung eingehen, wenn dies von FXCM für angemessen betrachtet wird. Um zu beurteilen, ob eine Kundenbeziehung angemessen ist, wird sich FXCM auf die Angaben stützen, die der Kunde in seinem Antrag auf Kontoeröffnung gemacht hat. Daher ist es wichtig, dass Sie sich umgehend schriftlich bei uns melden, wenn sich Ihre Angaben ändern.

Hinweis: Diese Produktzusammenfassung sollte zusammen mit unseren Geschäftsbedingungen gelesen werden. Obwohl alle Vorkehrungen getroffen wurden, um die Korrektheit dieser Anleitung zu gewährleisten, ist es möglich, dass diese Informationen sich ändern, oft ohne Mitteilung, und dient aus diesem Grund nur der Orientierung. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie FXCM bitte direkt.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes gelesen, verstanden haben und sich damit einverstanden erklären:

Mehr erfahren zu den erforderlichen Unterlagen

Leverage (Hebel): Leverage ist ein zweischneidiges Schwert, da dieser Ihre Gewinne dramatisch vergrößern kann, aber genau so Ihre Verluste. Der Handel von Devisen mit Hebeleinsatz ist nicht für alle Anleger geeignet.

Komissionen: Komissionsbasierte Preise sind für Active Trader-Konten verfügbar. Komissionen werden bei der Eröffnung und Schließung von Trades in der Währung des Kontos erhoben.

Vergütung: Bei der Ausführung der Kundenaufträge kann FXCM auf verschiedene Arten kompensiert werden. Zu diesen Vergütungsmodellen gehören unter Anderem, jedoch nicht ausschließlich: Spreads, die Erhebung von fixen lotbasierten Kommissionen bei Eröffnung und Schließung eines Geschäfts, das Hinzufügen eines Aufschlages zu den Spreads, die es von seinen Liquiditätsanbietern für bestimmte Kontoarten erhält, und das Hinzufügen eines Aufschlages zum Rollover, etc.

Ausführungshinweis: FXCM ist Ihre Gegenpartei zu jeder Transaktion. FXCM aggregiert Geld- und Briefkurse aus einem Pool von Liquiditätsanbietern und ist die letzte Gegenpartei beim Handel mit Forex/CFD auf der Handelsplattform von FXCM. Anmerkung: Vertragliche Beziehungen mit Liquiditätsanbietern werden über die FXCM Group konsolidiert, die wiederum Technologie und Preise für die Konzerngesellschaften bereitstellt.

Handelskonten: Preisarbitrage-Strategien sind verboten und FXCM bestimmt nach eigenem Ermessen, was eine Preisarbitrage-Strategie umfasst. Handelskonten bieten eine Bepreisung durch Spreads und Mark-Ups. Spreads sind variabel und unterliegen Verzögerungen. Der Hebel für Forex und CFDs variiert je nach Instrument. Die Hauptwährungspaare haben standardmäßig einen Hebel von 30:1, andere Währungspaare, Gold und die Hauptindizes einen Hebel von 20:1 und andere Rohstoffe (außer Gold) und andere Aktienidizes einen Hebel von 10:1.

FXCM bietet Ihren Kunden verschiedene Handelsplattformen an um Ihren Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Vergleichen Sie die Handelsplattformen