Spreads & Kommissionen

FXCM bietet Ihnen herausragende Service- und Produktqualität zu außergewöhnlich fairen Preisen. Unsere niedrigen Forex Spreads im Standard-Konto und Active-Trader haben kein MarkUp1 und die niedrigen Kommissionen sind transparent und einfach verständlich.

FOREX SPREADS STANDARD-KONTO

Die niedrigen Spreads im FXCM Standard-Konto2 sind ohne Mark-Up und gehören damit zu den niedrigsten der Branche. EUR/USD durchschnittlich 0,5 Pips und USD/JPY durchschnittlich 0,5 Pips. Solch niedrige Spreads eignen sich hervorragend für Scalper und Trader mit kurzfristigem Ansatz2. Sie traden die exakten Geld- und Briefkurse unserer Liquiditätsanbieter, welche damit den Spread bestimmen.

Möchten Sie alle Spreads in Real Time sehen? Eröffnen Sie ein kostenloses 50.000€ Demokonto.

KOMMISSIONEN IM STANDARD-KONTO

FXCM berechnet Kommissionen, damit wir Ihnen ein transparentes Kostenmodell anbieten können. Viele Broker verdienen ihr Geld durch Markups (Aufschläge auf die Spreads), welche nicht genau geregelt und veröffentlicht werden.

Das lässt viele Kunden im Unklaren darüber, wie viel sie bei ihrem Broker für den Handel bezahlen. Weil FXCMs niedrige Spreads im Standard-Konto keine Aufschläge haben, brauchen FXCM Kunden lediglich unsere niedrigen, transparenten Kommissionen im Blick haben, um eine Übersicht über die Kosten für Öffnung und Schließung der Trades zu behalten.

Außerdem werden alle Kommissionen in der Währung mit des Kontos berechnet. Dementsprechend berechnet sich die Kommission für ein GBP Konto in Britischen Pfund und für ein Konto mit USD-Währung in Amerikanischen Dollar.

Darüber hinaus unterscheidet sich unsere Gebührenstruktur im Vergleich mit anderen Brokern. Unsere Kommissionen sind transparent und leicht verständlich. Sie müssen keine Werte von einer Währung in die andere umrechnen.

Beispiel: Wenn Sie 1K EUR/USD handeln (also 1.000 Euro), kostet es Sie 0,03 Euro die Position zu öffnen und 0,03 Euro die Position wieder zu schließen. Handeln Sie 1K GBP/USD (1000 Pfund), kostet es Sie ebenso 0,03 Euro die Position zu öffnen und 0,03 Euro die Position wieder zu schließen.

ÜBERSICHT KOMMISSIONEN

Die unten angezeigte Tabelle zeigt unsere niedrigen Gebühren für ein Standard-Konto in Euro. Die FXCM Kommissionen sind flat Beträge pro Seite (z. B. zum Öffnen und Schließen einer Position). Besuchen Sie unsere Forex Preisübersicht, um alle Kommissionen für alle verfügbaren Währungspaare bei FXCM einzusehen.

Kosten pro Trade für das Öffnen oder Schließen
0,03 pro
1K
oder 30 pro M
(1000k)
0,06 pro
1K
oder 60 pro M
(1000k)
EUR/USD - GBP/USD - USD/JPY - USD/CHF Alle anderen Paare.

Active Trader Konto Kommissionen

Majors Eur/usd - gbp/usd - usd/jpy - usd/chf - aud/usd - eur/jpy - gbp/jpy
Monatliches Handelsvolumen in Millionen
50M-149M 150M-499M 500M >
25 pro M
(1000k)
22 pro M
(1000k)
18 pro M
(1000k)

Unser FXCM Active Trader Programm belohnt unsere aktivsten Kunden mit noch niedrigeren Kommisionen. Je mehr Sie traden, desto niedriger sind Ihre Gebühren. Die FXCM Active Trader Kommissionen sind flat Beträge pro Seite, ganz anders als bei anderen Brokern.

Kontaktieren Sie FXCM und fragen Sie nach unserem Active-Trader Spezialisten.

1 Markup: Mini Konten und einige durch Vermittler eröffnete Konten unterliegen einem Markup.

2 Spreads und Kommissionen im FXCM Standard-Konto: Die laufend angezeigten Spreads stammen von der Pricing Engine Best Bid/Best Offer von FXCM. Vergangene Spreads werden als durchschnittliche, zeitabhängige Werte der handelbaren Kurse vom 1.April 2017 bis 30.Juni 2017 bei FXCM angezeigt. Die Spreads sind variabel und können verzögert sein. FXCM hat zum Ziel, Tradern enge und wettbewerbsfähige Spreads anzubieten; es gibt jedoch Situationen, in denen die Marktbedingungen dazu führen, dass die Spreads stark von den hier angezeigten Spreads abweichen. Kommissionen werden in der Währung Ihres Kontos abgerechnet. Die Zahlen dienen nur als Information und sind nicht für Tradingzwecke gedacht oder als Empfehlung zu verstehen. FXCM übernimmt keine Verantwortung für Fehlinformationen, unvollständige Angaben, Verzögerungen, oder für Maßnahmen, die aufgrund der hier angegeben Informationen ergriffen wurden.

Die veröffentlichten Spreads und Kommissionen können auf gewisse Konto-Typen nicht angewandt werden. Bestehende Konten unterliegen nur einer neuen Kommission, nachdem FXCM dies bekannt gemacht hat. Einige Konten, wie z. B. Mini-Konten und solche für Kunden gewisser Vermittler, unterliegen einem Aufschlag. Bei Konten, die in einer Kommissionsstruktur geführt werden, werden die Gebühren in der Währung des Kontos verrechnet.

Die oben erwähnten Zahlen dienen nur als Information und sind nicht für Tradingzwecke gedacht oder als Empfehlung zu verstehen. FXCM übernimmt keine Verantwortung für Fehlinformationen, unvollständige Angaben, Verzögerungen, oder für Maßnahmen, die aufgrund der hier angegeben Informationen ergriffen wurden.

Vergütung: Bei der Ausführung der Kundenaufträge kann FXCM auf verschiedene Arten kompensiert werden. Zu diesen Vergütungsmodellen gehören unter Anderem, jedoch nicht ausschließlich: Ein fixer Markup auf die Spreads, die FXCM von den Liquiditätsanbietern bezieht. Bei bestimmten Kontomodellen wird FXCM durch Kommissionsgebühren vergütet, welche separat abgerechnet werden.