@

Kundengelder

Die Sicherheit Ihrer Gelder hat für uns oberste Priorität. Die Kundengelder werden auf getrennten Konten bei weltweit führenden Banken aufbewahrt. Darüber hinaus verpflichten wir uns zu voller Transparenz, damit Sie unsere Finanzkraft verstehen.

REGULIERUNG UND LIZENZ

FXCM EU LTD ist eine zypriotische Investmentfirma ("CIF"), die beim zypriotischen Handelsregisteramt (HE 405643) registriert ist und von der zypriotischen Börsenaufsichtsbehörde ("CySEC") unter der Lizenznummer 392/20 zugelassen und reguliert wird.

SEGREGATION VON KUNDENGELDERN

Als ein CySEC reguliertes Unternehmen unterliegt FXCM EU der CySEC Richtlinie DI87-01 für den Schutz von Finanzinstrumenten und Geldern von Kunden. FXCM EU befolgt die regulatorische Verpflichtung Kundengelder in Übereinstimmung mit den CySEC Regeln von den eigenen Geldern zu trennen, um das Risiko der Verwendung solcher Gelder für eigene Geschäfte zu vermeiden, sowie die Anforderung ehrlich, fair und professionell in Übereinstimmung mit den besten Interessen der Kunden zu handeln, wenn es darum geht sein Geschäftsmodell so zu gestalten, dass die Verpflichtungen unter den Kundengeldregeln nicht beeinträchtigt werden.

ANLEGERENTSCHÄDIGUNGSFONDS

FXCM EU beteiligt sich am Investor Compensation Fund ("ICF") für Kunden von Investmentfirmen, die in der Republik Zypern reguliert sind. Der Zweck des ICF ist es, die Ansprüche der abgesicherten Kunden gegenüber dem Unternehmen durch die Zahlung von Entschädigungen zu sichern.

Für weitere Informationen zur Entschädigung lesen Sie bitte die FXCM EU's Investor Compensation Fund Policy.